Freitag 17.04.2009

T.Raumschmiere

edit

Ein recht bekannter Hamburger Schallplattenunterhalter dessen Rufidiom dem Wortstamm des oralen Auswurf in entsprechender Windstärke ähnelt, verlautete einst „Das Leben ist schön, die Welt ist schlecht“ Diese Expertise könnte auch Marco Haas aka T.Raumschmiere in seine Rinde geritzt haben. Denn was er bisher an Attitüde und Musikmehrwert demonstriert hat, ist Lebensfreude, ausgestreckter Mittelfinger, Düsterkeit, Saufgelage und Herzinfarkt in einem.

Er gehört zu den Pionieren wenn es darum geht Rock & Techno mit den jeweiligen Verschiebungen gleichsam süffisant auf Tonträger und Bühne zu präsentieren, ohne dabei Missetaten wie die Verscooterisierung von Rock & Elektrik Namens Nu Rave zu begehen. Auf dem Sonnendeck steht er ohne Band an den Abspielgeräten und wird seine Marke von Clubmusik und Schnapspolka ordentlich im Vogtland hinterlassen – Pfffp Pfffroooaaar Prrrrrröööö Rödelpopeng mmmmhhhh tttsss bröööömmmm… Vor und Nachbereiten(!!!) wird den Technonauten- Shitkatapult hard working Oliver Goldt aus der Jenaer Kassablanca/ Freude am Tanzen Hütte, der es ebenso versteht mit dem Pony zu traben, aber auch den Hengst ordentlich zu hetzen. Variation und eigene Stilprägung sind da sicher wieder Over the Top – das Thema freaky Old School & timeless Classics soll hierbei nicht alleinig, aber einen gewichtigen Teil der Nacht vereinnahmen. Ein grandioses House- Surrogat erwartet zudem mal wieder die Freunde mit dem Tempel im Ohr und sorgt für Rudelbildung der Nachtaktiven nebst ordentlich rote Lippen in der Kantine. Gute Zeiten, bessere Zeiten – überall wird palavert House is back, Quark mit Soße – House war nie weg, nur darf man dazu nun Krawatte tragen, sowie gleichzeitig Löcher und Dreck in/an den Hosen haben… Gez. Oliver Bronze

Line Up & Kurzinfos

 


Sonnendeck

T.Raumschmiere (Shitkatapult/Novamute/Berlin)
Oliver Goldt (Freude am Tanzen)

Kantine

Aromaclub (Delight Beats/Club Zooma)
Redar (Delight Beats)


Freitagsklub, kurz erklärt:

WELCOME HOME♥

Freitagabend. Die Woche kann Dich mal. Du willst abschalten. Den Abend ausklingen lassen und so dem bitteren Beigeschmack der hinter Dir liegenden besch*** Woche einen Löffel elektronischen Zucker beimengen. Du musst Dich nicht für uns in Schale werfen. Wir mögen Dich so wie Du bist, weil Du den Freitagsklub dafür magst wie er ist: ungeschönt, unaufgesetzt, echt. Hier ist Dein musikalisches Zuhause. Hier ist Dein Stil. Hier ist der Auftakt zu einem „bässeren“ Wochenende. Hier ist die Musik!  
 


T.Raumschmiere

Titel: Wir Kinder Vom Bahnhof Strom


IMPRESSUM & AGB
Club Zooma | Home of Delicate Music | club-zooma.de | myspace.com/clubzooma | Infos & Kontakt info@club-zooma.de
Eric Seifert & Jens Scherzer GbR | Gewerbegebiet Kauschwitz | An der Schöpsdrehe 22 | 08525 Plauen | Deutschland